Fantastica - The Matchmaking Agency


Agenzia matrimoniale, Partnervermittlungs-Agentur, Matchmaking Agency, Agence Matrimoniale, Agentia matrimoniala


Fantastica - Agenzia matrimoniale, Incontri con ragazze rumene, Anima gemella, ragazza per incontri, belle ragazze rumene, cerca ragazza, bellissime ragazze rumene
Romania : cerca, conosci e sposati con donne e ragazze romene, incontri, cerca ragazza
Romania : find and marry rumanian beautifull women and girls
Roumanie : cherche et épouse les meilleures femmes
Rumänien : suche und heirate die besten Frauen und Mädchen aus Rumänien
Yahoo! Status (Online/Offline)
English   Deutsch   Italiano   Français   Româna

Diese historische Provinz, die seit dem 15. Jahrhundert in den alten Chroniken als Wojewode attestiert wurde, umfaßt das Gebiet zwischen den Karpaten,der Donau und den Flüßen Milcov und Siret. In der Gegenwart umfaßt sie auch neben den wirtschaftlichen und kulturellen Städten Bukarest, Ploiesti und Buzau zwei malerische Zonen, wahrhafte touristiche Attraktionen: Valea Prahovei und Valea Argesului.
a) PRAHOVATAL (Valea Prahovei) war ursprünglich nur das Tor in die Bucegi-Berge. Heute ist sie als eine wichtige Sehenswürdigkeit mit einer entzückenden Landschaft und Kurorte betrachtet, die diese touristiche Zone bekannt machen.
Sinaia-ehemalige königliche Rezidenz mit einem heiligen Namen ( des Berges Sinai)-ist ein Kurort, der auf eine Höhe von 798-1055 m auf den südwestlichen Abhang der Bucegi-Berge liegt. Mit einer reichen kulturellen und historischen Vergangenheit erfreut sich der Kurort neben der wundervollen Landschaft auch der zahlreichen Sehenswürdigkeiten: Peles Schloss, Das Casino, Das „George Enescu“ Museum.

Das Schloss Peles -Sommerresidenz der Rumänische Könige -wurde zwischen 1873-1883 erbaut und gilt als eines der schönsten Europas .

Als erstes Schloss verfügte es über elektrischen Strom und präsentiert eine beeindruckende Galerie von fast 2000 Gemälden.

  
Valea Prahovei -  Castelu Peles -   Vulcanii Noroiosi

Busteni
Aus ethnographischem Gesichtspunkt liegt die Stadt gerade am Fuße des Bucegi-Gebirges in einer der malerischsten Zonen. Wenn man sich fühlen will man sich nie gefühlt hat, muss man die Bucegi-Hochebene besuchen. Hier meint man sich auf dem Dach der Welt zu befinden. Indem man diese Wunder der Natur betrachtet, merkt man, dass man nur ein Tropfen im Ozean der Zeit ist und man hat das ungewöhnliche Gefühl, dass die Zeit nicht mehr vergeht. Man sagt, dass die alte Sphinx der Treffpunkt der alten Einwohner aus dieser Gegend ist. Auf einer Höhe von 2216 m scheint der durch die Wirkung von Regen und Erosion des Windes gebildete Sphinx- Denkmal der Natur, welche eine Darstellung einer Göttlichkeit zu sein scheint. Neben der Sphinx erhebt sich die unter dem Namen BABELE bekannte Felsensammlung.Sie wurden auch die Zyklopaltäre aus Caraiman genannt.
b) VALEA ARGESULUI gibt die Gelegenheit Curtea de Arges mit dem berühmten Kloster des Wojewoden Neagoe Basarab zu sehen.  Das Kloster von Curtea de Arges ist ein wahres architektonisches Juwel und wurde zw. 1514-1517 von dem Landesfürsten Neagoe Basarab erbaut. Die Legende besagt, dass dieses eindrückliche Gebäude auf derdammten Grund errichtet wurde. Alles was des Tages erbaut wurde brach in der Nacht wieder in sich zusammen. Darum erzählt die Legende weiter wurde entschieden ein Menschenopfer zu erbringen um dadurch dem Bauwerk Bestand zu verleihen. Dem mit dem Bau beauftragten Baumeister Manole erschien im Traum eine Gottesgestalt, welche ihm verkündete er müsse den ersten Menschen, welcher am Morgen die Baustelle betrete für das Werk opfern.

Zu seinem Leidwesen war die erste Person seine eigene Frau, die ein gemeinsames Kind unter dem Herzen trug. Er sah sich gezwungen die Aermste bei lebendigem Leib einzumauern. Aber nicht genug der Menschenopfer, als der Dachgiebel fertiggestellt war liess der Landesfürst Neagoe Basarab die Holzleitern entfernen um die Handwerker auf dem Dach zurückzulassen. Er war über die Schönheit des Bauwerkes derart verzückt, dass er den Handwerkern jede Möglichkeit nehmen wollte andernorts etwas ähnliches zu errichten. Der Baumeister Manole  zimmerte geschwind ein paar Flügel um sich und seine Handwerker vom Kirchendach zu retten, verstarb aber beim Versuch wie ein Vogel vom Dach zu fliegen.  An genau dem Ort wo er auftraf entsprang nach seinem Tod eine Quelle.  Unweit dieser Sehenswürdigkeit wartet auf den Besucher ein weiteres Schauspiel, der Staudamm von Vidraru. 

Die Talsperre Vidraru – die fünftgrösste in Europa als sie eröffnet wurde-ist eine Betontalsperre mit doppelter Krümmung. Sie liegt auf dem Fluß Arges und sie dehnt sich auf 28 km zwischen Cumpana und Oiesti aus. Sie hat eine Wassermenge von 465 Millionen m³ und ein Niveau von 830,0 m über dem Meer.

Die Schlammvulkane von Noroiosi verdanken ihre Anziehungskraft auf die Touristen hauptsächlich einer seltsamen Erscheinung. In einer Mondähnlichen Landschaft steigen Methanblasen auf, welche an der Oberfläche platzen und dabei seltsame Geräusche erzeugen.

 
Valea Argesului - Monstera Argesului